Einbau der Bremse hinten

Heute habe ich trotz akutem Brummschädel die Bremse hinten fertig zusammen gebaut. Vorne weg sei gesagt, dass – oh Wunder – tatsächlich alles wie vorgesehen gepasst hat 😀 Nur habe ich wie immer ewig mit der Handbremse gekämpft. Trommelbremsen und ich sind und werden keine Freunde.

Das schönste habe ich mir für den Schluss aufgehoben – wird die Bremsscheibe passen?

Es schleift nichts, die Backen sitzen soweit auch super und von außen sieht die ganze Sache einfach nach einer serienmässigen 280mm Hinterradbremse aus. Operation erfolgreich, Patient tot 😉 Ich habe zwar die Handbremse noch nicht eingestellt (dazu müsste ich erst mal den Handbremsshebel wieder einbauen), aber ich wüsste nicht, was da jetzt noch schief gehen sollte.

Analog bin ich mit der linken Seite vorgegangen:

Für die Neugierigen: es handelt sich hinten um eine Bremsscheibe vom BMW Z1 in 280mm mit „selbst“ gebohrten Löchern, M3 Bremsblechen und e34 Bremssätteln mit Adapterstücken.

Morgen werde ich versuchen, die Hinterachse soweit fertig zu bauen und die Bremsleitungen zu biegen, sowie die ABS Sensoren und Bremsverschleißkabel zu verbauen.

Bewerte diesen Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.