Tag: Lackieren

Lackierung Lichtmaschine, Servopumpe und Drosselklappe

Heute habe ich mir dann doch noch schnell die Zeit genommen und bin in meine Garage gefahren, um die gestern weitgehend vorbereiteten Teile zu lackieren. Zuerst musste ich noch mal alles mit Nitro putzen bzw. entfetten und ein paar Teile abkleben. Danach habe ich mir den Rest meiner Alu Silber Motorlack Farbe genommen und alles …

Continue reading

Lackierung Anbauteile und Anpassungen Ansaugbrücke

Am Wochenende habe mir ich trotz widriger Umstände (Wetter) die Lackierung der vorbereiteten Anbauteile vorgenommen. Zuerst habe ich alles mit Brantho Korrux Nitrofest in schwarz grundiert, um zukünftig hoffentlich Ruhe mit dem Rost auch an diesen Stellen zu haben. Danach habe ich alle Teile an- und Unebenheiten einigermaßen glatt geschliffen. Schließlich wurde von mir wegen der …

Continue reading

Motoraufhübschung Teil 7: Lackieren der restlichen Teile

Gestern Abend habe ich die verbliebenen Teile „entoxidiert“ und gereinigt. Heute Mittag war dann das abschließende Reinigen, entfetten bzw. entölen und Abkleben der Teile dran. Man glaube gar nicht, welche Wunder ein Motorreiniger zusammen mit einer Hochdruck-Wasserspritze vollbringen kann. Die Ölwanne sieht von innen fast aus wie neu. Auch Thermostatgehäuse, -deckel, neuer Flansch am Zylinderkopf …

Continue reading

Motoraufhübschung Teil 4 – Noch mal Ventildeckel

Heute war noch mal der Ventildeckel dran. Der BMW Schriftzug und die Rippung sollen Alu glänzend werden, weswegen diese vom HT-Lack befreit werden müssen. Also habe ich zuerst alle gefährdeten Bereiche abgeklebt und angefangen die Erhöhungen vorsichtig mit der drehzahlreduzierten Flex und Schleifpad abzuschmirgeln. Diverse Werkzeuge, Schleifstufen und -papier später war ich dann mit dem …

Continue reading

Motoraufhübschung Teil 3 – Der Ventildeckel

Heute kam „Just-In-Time“ der bestellte Hoch-Temperatur Lack in der Farbe „Anthrazit-Dunkel“ an. Leider habe ich den nur in Sprühdosen gefunden, mal sehen ob der was taugt oder ob ich in einem Jahr wieder neu lackieren darf. Wie dem auch sei, das Ziel ist, den Motor wenigstens optisch soweit es geht auf Alpina zu trimmen, daher …

Continue reading

Motoraufhübschung Teil 2 – Der Motorblock

Heute bin ich mal ausnahmsweise, das ist echt selten, weiter gekommen, als ich vorher vermutet hatte. Der komplette Motorblock wurde von mir zur Lackierung vorbereitet und auch lackiert! Zu erst habe ich aber die gestern lackierten Teile von ihrem Klebeband befreit. Danach habe ich wie bereits angemerkt den neuen Motorblock an den Motorständer montiert. Zuerst …

Continue reading

Motoraufhübschung Teil 1 – Zylinderkopf, Kettenkasten und Antriebswellen

Wie angekündigt habe ich mich gestern und heute um Teile des Rumpfmotors gekümmert. Zuerst aber habe ich die vorbereiteten Antriebswellen teilweise neu lackiert. Danach habe ich mir die beiden Stirndeckel vom Kettenkasten vorgenommen. Diese habe ich zuerst gründlich gereinigt, entfettet / entölt und abgeklebt. Danach habe ich sie ebenfalls in Alusilber Motor Emaille Lack von …

Continue reading

Letzte Lackarbeiten

Gestern und heute ging es dann auch wieder mit Vollgas weiter. Gestern habe ich zuerst die M-Technik Bohrlöcher nach der Grundierung mit Brantho am Wochenende aussen mit rotem Tupflack und am Unterboden mit Brantho in schwarz nachbearbeitet: Heute ging es dann an den Koffer- und Innenraum. Nachdem ich die bereits vor Wochen mit Brantho gestrichenen …

Continue reading

Schwarzer November

Ich habe heute noch einmal 12 Stunden an meinem e30 geschuftet, um endlich das Lackieren an der Karosserie (im großen und ganzen) abschließen zu können. Das Wetter wird schließlich nicht wärmer, der Winter kommt 😉 Heute morgen habe ich von 7:30 bis 12 Uhr abgeklebt, dann bis um 14 Uhr alles lackierbereit gemacht und schließlich …

Continue reading

Nahtabdichtung, Steinschlagschutz, Füllern und Lackieren

In den letzten 2,5 Monaten (puh, letztes Update wirklich schon so lange her?) war ich nicht untätig und seit heute ist mal wieder ein weiterer Meilenstein erreicht. Nach meiner Grundierung zusammen mit Stephan ging es an die Nahtabdichtung. Das hat deutlich länger gedauert als gedacht, da ich da wohl etwas zu perfektionistisch dran gegangen bin: Als nächstes war …

Continue reading