Radhaus vorne links final touches und Klappensteuerung

Das letzte Wochenende war ich dann wieder fleissig:

Danach habe ich mich dann heute an die andere Seite gemacht. Dort ist nur geplant, das obere Blech zu erneuern, das untere scheint soweit intakt zu sein.

Um die Wartezeit bis morgen zu überbrücken, habe ich den Halter des Magnetventils der Klappensteuerung aus dem e36 in den e30 transplantiert und ein Loch für die Durchführung des Unterdruckschlauches gebohrt.

Dann habe ich noch mal das Endoskop vom Aldi ausprobiert. Das ist sicherlich kein High-End Gerät, aber zum Abschätzen, ob im Hohlraum eine Rostkatastrophe vorliegt reicht es allemal.

Schließlich habe ich noch ein kleines Video von der Fahrt in meinen fahrerseitigen Schweller mit dem Endoskop gemacht. Auch sehr aufschlussreich, sieht alles i.O. soweit aus. Nichts, was Fluid Film nicht versiegeln könnte:

[tube]http://www.youtube.com/watch?v=Yb8Dc4S56C8[/tube]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.