Tag: M30B35

Der erste Probelauf

Nach 1 Jahr und 10 Monaten war es endlich so weit, der erste Probelauf stand an. Das Cabrio stand dazu sogar wegen der Kurbelwellen Mutter auf den Rädern.   Und hier das Video vom allerersten Probelauf: [tube]http://www.youtube.com/watch?v=XfhEqYDnUbM[/tube] Wie man hört, war leider das eine Hosenrohr im Übergang zum Krümmer undicht. Das wusste ich auch schon …

Continue reading

Hochzeit M30/e30!

      Nach knapp 21 Monaten war es endlich so weit. Der frisch überholte M30B35 durfte endlich final in das Cabrio einziehen. Den Einbau von unten hatte ich ja schon ein paar mal geübt und ging daher auch alleine recht problemlos vonstatten. Ich musste lediglich die Verteilerkappe abnehmen, um an dem unteren Wasseranschluss des …

Continue reading

Zusammenbau Motor Teil 4: Motorblock Kurbeltrieb

Endlich mache ich mal weiter mit meinem Blog. Die letzten 10 Tage habe ich jede freie Minute in den Motor und leider nicht in die Pflege meines Blogs gesteckt. Als erstes ging es an die Montage des kompletten Kurbeltriebs, also der Kurbelwelle inkl. Kolben. Dazu musste ich mir erst mal den nackten Block vornehmen und …

Continue reading

Motoraufhübschung Teil 2 – Der Motorblock

Heute bin ich mal ausnahmsweise, das ist echt selten, weiter gekommen, als ich vorher vermutet hatte. Der komplette Motorblock wurde von mir zur Lackierung vorbereitet und auch lackiert! Zu erst habe ich aber die gestern lackierten Teile von ihrem Klebeband befreit. Danach habe ich wie bereits angemerkt den neuen Motorblock an den Motorständer montiert. Zuerst …

Continue reading

Zerlegung des Motors, Teil 3

Das Drama nahm heute seinen abschließenden Lauf … Über Nacht hat sich der Block allen Diesels in den Brennräumen entledigt, was aber nicht weiter schlimm ist, weil ja die Kolbenringe eigentlich sowieso neu kommen sollten. Der Kopf hat sich da wackerer geschlagen, lediglich Zylinder 2 (Einlassventil) war ganz und Zylinder 3 (Auslassventil) halb leer, der …

Continue reading

Zerlegung des Motors, Teil 1

Seit heute ist Stephan zu Besuch. Eigentlich hatte ich für heute nur vor, schnell den Motor auf den Motorständer zu packen. Aber Stephan war in seinem Tatendrang trotz vierstündiger Anreise am Morgen kaum mehr zu bremsen und der halbe Motor war schon zerlegt, bevor ich überhaupt den Halter vom Motorständer angeschraubt hatte … Aber von …

Continue reading

Motorwäsche Teil 1

Heute durfte der M30B35 Motor seinen fast ein Jahr andauernden Dornröschenschlaf unter den Schwerlastregalen endlich beenden. Hier mal der Ist-Zustand, in dem er schon ein mal probeweise in meinem e30 lief. Nach der kurzen Bestandsaufnahme und dem Verschließen oder Einpacken aller Teile, die nicht nass werden sollten, habe ich den Kettenkasten mal grob mit einem …

Continue reading