DZI von benii (Creamotive) und Anpassungen M-Technik 2 Paket

Ein mal wieder geht es weiter mit der Aufarbeitung der noch nicht von mir geposteten Schritte meiner Umbauarbeiten am BMW. Kurz vor Weihnachten 2012 trudelte auch das von mir bestellte digitale Zusatzinstrument von Creamotive ein. Die ganzen Sensoren hatte ich bereits einige Monate zuvor erhalten, damit sich meinen Motorumbau nicht unnötig verzögert. Generell kann ich die Firma nur empfehlen!

Anzeigeeinheit für das mittlere Lüftungsgitter 2 3 4

Da der Motor ja nun eigentlich fertig war und lief, ging es erst einmal wieder zurück an die Karosseriearbeiten. Ich wollte das komplette Spoilerpaket ein mal vormontieren, um später, wenn alles lackiert war, keine bösen Überraschungen zu erleben.

Da der Motor nun deutlich schwerer als der alte Vierzylinder war und damit mehr Gewicht auf die Vorderachse bringt, hatte ich sogar etwas Gewichtstuning im Detail betrieben. Der Träger der Frontstoßstange wurde von mir um etwa die Hälfte des Gewichts erleichtert, also immerhin eine Gewichtsersparnis von rund 2 kg vor der Vorderachse 😉

5

 

Danach konnte ich ich die Front mal an den e30 stecken und alles passend ausrichten. Es wurden von mir im neuen Frontblech Löcher für sowohl den Alpina als auch den M-Technik 2 Frontspoiler gebohrt.

6 7 8 9

Das testweise montieren der M-Technik 2 Heckstoßstange war nicht sonderlich aufwändig. Ich habe lediglich etwas länger dafür gebraucht, da ich bei der Gelegenheit gleich die Stoßstangenantenne aus dem Mercedes SLK probeweise innen im Stoßfänger montierte.

10 11 12

Eigentlich hatte ich das komplette Thema abhaken und auch die Seiten des M-Technik 2 Pakets ein mal komplett vormontieren wollen. Leider hatte mir BMW trotz korrekter Bestellung anstatt einer linken und einer rechten Seitenschwellerverkleidung zwei rechte geschickt! Die Beschriftung auf den Paketen der Schweller war auch korrekt, aber im Karton des linken Schwellers befand sich ein rechter :-(. Da die Bestellung schon über ein halbes Jahr zurück lag war auch an einen Umtausch nicht zu denken. Ich musste also erneut einen linken Schweller bestellen (und warten!).

Die Wartezeit nutzte ich aber, um die Seitenbeplankung vor dem linken, hinteren Radlauf zu reparieren. Diese Beplankung ist neu leider nicht mehr lieferbar, also musste ich das Teil aus meinem gebraucht erworbenen, kompletten M-Technik 2 Cabrio Paket verwenden. Leider hatte der Besitzer des Cabrios offensichtlich die innen im Radlauf überstehenden Seiten wegen sehr breiter/großer Felgen unsauber abgeschnitten. Zudem waren alle unteren Haltenasen zum Schweller hin abgebrochen.

Den abgeschnittenen Teil im Radlauf habe ich mit Kunststoff Reparaturkleber nachgebildet. Die Haltenasen ersetzte ich durch ein von mir speziell angefertigtes Aluminium Blech nach Vorbild der rechten Seite.

13 14 15 16

 

Nach Abschluss der Arbeiten wanderten die komplette Front inklusive Frontblech und das Heck des Spoilerpaketes zum Lackierer.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.